Home | Geräte | Medion | GoPal S3747

Medion GoPal S3747

Medion GoPal S3747

Vorteile
  • kann am Motorrad gut und vor allem fest verankert werden
  • sehr gute Lesbarkeit des Displays, selbst auf dem Motorrad und bei Sonneneinstrahlung
  • Verbindung per Bluetooth mit einem Headset
  • ergrößern von Kartenausschnitten nur ein Mal kostenfrei
  • Bedienung des "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" ist auf dem Motorrad mit Handschuhen nahezu unmöglich
Nachteile

Das "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" ist ein neuartiges Hybridsystem und ist, wie der Name bereits andeutet, ein Allroundtalent. Es ist nicht nur ein Navigationssystem, das den Autofahrer einfach und deshalb schnell ans gewünschte Ziel bringt, es ist auch für Wanderer, Trekker oder Bergsteiger geeignet sowie für Fahrrad- und sogar Motorradfahrer. So vereint das "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" im Grunde mehrere Geräte in einem, was es zu einem durchaus praktischen kleinen Begleiter macht. 

Betont werden sollte, dass das Navigationssystem wasserfest ist. Bis zu dreißig Minuten unter Wasser schaden dem Apparat von Medion mit Sicherheit nicht. Er ist gewappnet gegen Wasserspritzer oder Regen, der natürlich entsprechend länger auf das Navi tropfen kann, ohne es zu beschädigen oder gar zu zerstören. Das stoßfeste Gehäuse macht es zudem robust und unempfindlich. Es ist eben ein Outdoorgerät, das auch mal herunterfallen kann, ohne sofort kaputt zu sein.

Wegen den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hat das "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" neben den Straßenkarten auch eine topografische Karte für Deutschland an Bord. Problemlos kann damit eine Fahrradroute geplant werden oder auch eine Rundwanderung. Die aufgespielte Karte zeigt an, wo sich Erhebungen auf der Strecke befinden und wie hoch sie sind. Kostenlos kann zudem ein frei wählbarer Ausschnitt noch vergrößert dargestellt werden. Mit dem sogenannten Wegpunktalarm findet man sich garantiert gut zurecht und verliert nie die Orientierung. Außerdem zeigt das Navi an, wie schnell man unterwegs ist, wie hoch man sich selbst befindet, welche Strecke man noch vor sich hat und sogar, wie viel Energie man ungefähr verbraucht. Ganz wie beim Autofahren, nur dass es dort der Spritverbrauch ist. 

Der sogenannte Motorrad-Modus des Outdoor- und Straßennavigationssystem bietet alles, was das Motorradfahrerherz begehrt. Zweihundert schöne und natürlich anspruchsvolle Touren sind bereits gespeichert und sofort abrufbar. Der Motorrad-Modus bietet aber noch mehr. Man kann sich die Anweisungen via Bluetooth auf ein Headset übertragen lassen. Dies ist durchaus praktisch aufgrund der doch sehr lauten Motorradgeräusche und des Helms. Man kann auch nicht ständig während des Fahrens auf das Display gucken, um sich zu orientieren. Das sogenannte transreflektive Display ist dabei selbst bei starker Sonneneinstrahlung noch lesbar. Schnell wird für die Verwendung auf dem Motorrad das "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" mit einer Schraube in der Halterung festgemacht. Das hält das Navi gut fest und macht es so zum idealen Begleiter für Biker. 

Das Gerät hat außerdem einen integrierten MP3-Player und einen Tunnelassistenten. Dieser Assistent sorgt dafür, dass, wenn der GPS-Empfang mal weg sein sollte, trotzdem noch sicher navigiert werden kann. Das Navigationssystem von Medion hat darüber hinaus einen Spurassistenten, der in etwas schwierigeren Verkehrssituationen das Fahren erleichtert, weil er immer die richtige Fahrspur anzeigt. Eine Stauumfahrung oder eine Alternativ-Routen-Planung ist ebenfalls kein Problem, wie auch die Adresseingabe über die intelligente Texterkennungssoftware. 

Positiv fällt auf, dass das Navi auch am Motorrad gut und vor allem fest verankert werden kann. Die sehr gute Lesbarkeit des Displays, selbst auf dem Motorrad und bei Sonneneinstrahlung, ist hervorzuheben. Und die Verbindung per Bluetooth mit einem Headset ist vor allem für Motorradfahrer ein großer Vorteil. Etwas negativ fällt auf, dass das Vergrößern von Kartenausschnitten nur ein Mal kostenfrei ist. Weitere Vergrößerungen müssen kostenpflichtig heruntergeladen werden. Das System fährt auch etwas langsamer als erwartet hoch. Und die Bedienung des "Medion S3747 GoPal Outdoor- und Straßennavigationssystem" ist auf dem Motorrad mit Handschuhen nicht nur etwas umständlich, sondern auch nahezu unmöglich.


Technische Daten
Größe
B 105 mm x H 82 mm x T 26 mm
Gewicht
190g
Display
3,5 Zoll
Speicher
2 GB
Fahrspurassistent
Ja
Freisprechfunktion
Ja
Länderauswahl
23 Länder West Europa
Anschlüsse
USB 2.0 , Mikro-SD Steckplatz
Tunnelassistent
Ja
Preis
299,97€
Fazit
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Ausstattung
  • Handhabung
  • Bewertung insgesamt